Engel-Psychotherapie-Darmstadt-Zweig.jpg

Elemente meiner Männerarbeit

Psychologie

Die Psychologie unterstützt uns dabei, unsere Ich-Strukturen liebevoll zu erforschen. Tiefenpsychologie und Körperarbeit fördern ein Verstehen und Bearbeiten der eigenen Geschichte und unterstützen eine heilsame Bewegung.

Initiation

In der Initiation erforscht ein Mann die Grenze seiner bisherigen Erfahrungsräume und Verhaltensmuster. Reflexhaft ausgeführte Denk- und Handlungsmuster werden sichtbar und können bearbeitet werden. Die initiatische Haltung begreift Krisen und Übergänge im Leben als initiatische Prozesse, die uns in einen neuen Lebensabschnitt einführen und zu persönlichem Wachstum einladen. Du erschließt Dir neue Spielräume und Ressourcen für Dein tägliches Leben.

Spiritualität

Die initiatische Männerarbeit gründet sich auch auf dem Wissen um unsere Anbindung an etwas Größeres. Dieses Größere ist unabhängig von Glaube oder Konfession und schließt alles ein und nichts aus.

Der Weg eines Mannes zu sich selbst wird auch in zahlreichen mythologischen Heldengeschichten beschrieben. Diese Geschichten sind immer Metaphern für die Erforschung dessen, was wir jenseits unseres Alltagsbewusstseins und unserer Ich-Struktur noch sind, Geschichten über den Weg zu uns selbst.

Wer bist Du jenseits deiner Sorgen, deiner Probleme, des Wollens, der Anstrengung? Werde der Du bist!

Meine initiatische Männerarbeit ist begründet in einer tiefen Verbindung und Dankbarkeit zu meinen Lehrern Walter Mauckner von ZIPAT und Axel Schmidt, bei denen ich zehn Jahre lernen durfte.